Wildtiere beim Heurigen Maly

Am dritten Tag unserer Heurigen-Fotoaktion hat es erstmals mit tollen Bildern für die preisgekrönte Natur- und Tierfotografin Verena Popp-Hackner geklappt. Gleich zwei(!) Füchse haben sich vor die Kamera begeben – und zwar noch während im gemütlichen Gastraum des Heurigen Maly die Gäste fröhlich den Abend genossen haben!

Wer Rotfüchse in Wien sieht braucht sich übrigens nicht zu fürchten. Rotfüchse stellen keinerlei Gefahr dar. Bitte jedenfalls nicht füttern! Rotfüchse sind Wildtiere mit ausreichendem Nahrungsangebot in der Stadt und sollen es auch bleiben. Werden sie von Menschenhand angefüttert, verlieren sie ihre Scheu und es kann zu Problemen kommen.

http://popphackner.com/
http://wienerwildnis.at/
https://www.facebook.com/WienerWildnis/

Fotos: © WIENER WILDNIS/Popp-Hackner