Hausbrandt Kaffee 1892

Hausbrandt Kaffee beim Heurigen Maly

Ab sofort erweitern wir unser Angebot an Spitzen-Weinen auch um Spitzen-Kaffee der Marke Hausbrandt.

Maria Theresia und der Kaffee

Dank der hervorragenden Wirtschaftspolitik von Maria Theresia wird Triest zu einem bedeutenden Handelshafen in Europa. Der Import von Kaffee wird zu einem der Hauptmerkmale des Triestiner Hafens. Bereits im Jahr 1748 eröffnet das erste Kaffeehaus der Stadt Triest.
Das erste Kaffeehaus in Wien eröffnete schon deutlich früher – nämlich unmittelbar nach der zweiten Türkenbelagerung 1685. Es hieß „Zur blauen Flasche“ und war in der Nähe des heutigen Stephansplatzes gelegen.

Hermann Hausbrandt

Das Unternehmen Hausbrandt Trieste 1892 S.p.A. wurde 1892 – etwa zeitgleich mit dem Heurigen Maly – von Hermann Hausbrandt, einem ehemaligen Kommandanten der Österreichischen Handelsmarine, in Triest gegründet. Hausbrandt wurde damals zum ersten Unternehmen, das den gerösteten Kaffee in versiegelten Metallbehältern verpackte und so auf den Markt brachte. Schon damals war der Kaffee von Hausbrandt in Geschmack und Qualität weit über allen anderen Anbietern.

Genauso wie der Wein und der Heurige aus dem Alltag der Menschen nicht wegzudenken sind verhält es sich auch mit Kaffee. Auf der allseits bekannten Werbebotschaft der Marke Hausbrandt, dem „I Vecchietti“ wird Kaffeegenuss genau deshalb als Moment des Alltags meisterhaft dargestellt.

www.hausbrandt.com/de/